12.10.2017: E-Auto-Revolution begeistert im hit

FRAGEN SIE UNS

Janin Meiritz
Tel: 040 790 12 353
j.meiritz@hit-technopark.de

    Mit dem Sonnenauto über den Parkplatz von TWR 1a

     Drei Tage war der Prototyp des Sonnenautos Sion zu Gast im hit-Technopark. Der Erfolg? Riesig. Jede einzelne der 300 Testfahrten des revolutionären E-Autos aus dem Münchner Startup Sono Motors waren ausgebucht. Keine Minute blieb das Cockpit mit dem CO2-absorbierenden Armaturenbrett aus Kunstrasen unbesetzt. „Das gab es auf der gesamten Promotion-Tour durch ganz Europa nur einmal – nämlich im hit-Technopark“, sagte sich Testfahr-Leiterin Anne-Sophie Scharrer. Journalisten von Autozeitschriften, vom Manager Magazin und ein Fernsehteam von SAT.1 berichteten von der E-Mobility-Neuheit. Auch Geschäftsführer Christoph Birkel drehte zwei Runden mit dem lautlosen 5-Sitzer und war begeistert. Der Sion ist das weltweit erste E-Auto, das mit Solarkollektoren während der Fahrt seine Batterie auflädt. Mit 16.000 Euro plus 4.000 Euro für die Batterie ist der Sion mit einer Laufleistung von 250 Kilometern ein E-Auto für jedermann. Ein Probefahrer aus Hannover war so begeistert, dass er noch auf dem Parkplatz des hit-Technopark eine Bestellung aufgab und 500 Euro als Sicherheit anzahlte.

     

    Mit einem Klick zum Sonnenauto-Film von SAT.1: https://hamburg.sat1regional.de/aktuell-hh/article/solarauto-sion-jungunternehmer-praesentieren-prototyp-in-hamburg-246607.html