Gründerwettbewerb: Die besten Ideen für die Zukunft der Wirtschaft




Im Jahr 2005 hatten Wolfram Birkel, Geschäftsführer des hit-Technopark, und der damalige Geschäftsführer der TuTech Innovation GmbH, Dr. Helmut Thamer, den Hamburger INNOTECH-Preis ins Leben gerufen, einen Ideenwettbewerb für Existenzgründer. Nach neun erfolgreichen Jahren wird der Hamburger INNOTECH-Preis um die Kategorien Start sowie Wachstum erweitert und mit der TU Hamburg-Harburg und dem Wirtschaftsverein als weitere Veranstalter breiter aufgestellt. Die neuen Hamburg Innovation Awards „Idee“, „Start“ und „Wachstum“ werden im Rahmen des Hamburger Innovation Summit (HHIS) im Juni verliehen.

Die Innovation Awards bieten Gründern aus der Metropolregion Hamburg die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee prüfen und bewerten zu lassen. Alle Teilnehmer bekommen individuelles Feedback zum eingereichten Konzept und Hilfestellung von Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zu spezifischen Fragen rund ums Gründen.

Die Gewinnerteams erhalten jeweils einen umfangreich ausgestatteten Gründerkoffer sowie ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Die fünf besten Teams in den Kategorien können sich mit einem Stand auf dem Hamburger Innovation Summit präsentieren.