hit-Technopark - Das Technologie-Kraftwerk
Christoph Birkel
hit-Technopark : „Wir verbinden Menschen!“
Frank Eggert
ITE: „Unsere IT schafft Freiräume für Innovation.“
Iris Zwanziger
El-Cell : „Wir nutzen das Netzwerk zur Produktverbesserung.“
Jean Marius Biawa
MCB Group: „Von der Idee zum Produkt geht es hier ganz schnell.“
Stefan Paschko
Spiegelberg: „Wir entwickeln Medizintechnik gemeinsam mit Ingenieuren."
Hanno Frömming
Treo: „Wir gewinnen gemeinsam neue Kunden.“
Raffaela Seitz
Hamburg Kreativ Gesellschaft: „Durch unsere Workshops erweitern wir Horizonte.“
Mariusz Baldowski
MBWebTech: „Unsere Web-Expertise teilen wir mit allen.“

Tempowerk – Wir leben Technologie

Wir gestalten die Zukunft durch branchenübergreifende Zusammenarbeit in unserer Gemeinschaft technologiebegeisterter Menschen.
Unser Ziel: in modernen Arbeits- und Lebenswelten Innovationen ermöglichen und im Wachstum unterstützen!

Rausfinden, was drin ist – unsere Neuigkeiten

Lageplan Tempowerk mit Fokus auf der Schmiede
Hallo Schmiede, danke Daily fresh

Am 18. Dezember schließt das Restaurant Daily fresh – und wird ab 4. Januar von der „Schmiede“ ersetzt. Während der Bauarbeiten für das Konferenzzentrum gibt es übergangsweise hinter Tempowerkring 2 von 11.30 bis 13.30 Uhr Mittagstisch – zunächst zum Mitnehmen, und nach dem Lockdown im neuen Pop-up-Restaurant.

Blick ins neue Tempowerk: So könnte der neue Empfang aussehen
Geheimnis gelüftet: Erster Blick ins neue Tempowerk

In den kommenden Monaten wird in der Zentrale in Tempowerkring Nummer 6 gebohrt, gebaut, gearbeitet. Auf den Zeichnungen der Architekten ist schon jetzt zu sehen, wie das neue Hotel- und Konferenzzentrum im Tempowerk aussieht, wenn’s fertig ist.

Aus hit-Technopark wird Tempowerk
Herzlich willkommen im neuen Tempowerk

Mit neuem Namen in die Zukunft: Aus hit-Technopark wird Tempowerk – das Technologie- und Konferenzzentrum im Süderelberaum.

Frische Zutaten, gesunde Küche: So wird ab sofort im Tempowerk gekocht
Neue Location, neue Karte: Das erwartet Sie im Restaurant Schmiede

Aus dem Daily fresh wird die Schmiede – aber nicht nur der Name ändert sich. Atmosphäre, Konzept und das Essen: alles wird anders. Auf die Teller kommt ab sofort "Handmade Food". Gegessen wird an Bierzeltgarnituren und mit Musik. Gäste dürfen gespannt sein.

Künstler Hauke Jessen in seiner Werkstatt
Video: Zu Besuch bei hit-Art-Künstler Hauke Jessen

Aktuell stellt er seine Kunst im hit-Technopark aus. Im Video gibt hit-Art-Künstler Hauke Jessen einen Einblick in sein Atelier, spricht über seine besondere Beziehung zum Werkstoff Holz und darüber, was für ihn die Bildhauerei so außergewöhnlich macht.

Advoconto GmbH
Willkommen im hit ... Advoconto

Egal ob bei Lebens- und Rentenversicherungen, Kontoverläufen oder Darlehn: Wenn Banken oder Versicherungen sich zu Ungunsten ihrer Kunden verrechnet haben, hilft Advoconto mit ihren Gutachten dabei, das Geld zurückzuholen. Notfalls vor Gericht.

Mit den digitalen Sport-Angeboten der SG Stern wird das Wohnzimmer zum Fitnessstudio
Kostenloser Sportservice: Den Schweinehund überwinden mit der SG Stern

Der Sportservice-Partner des hit-Technopark bietet digitales Training in Corona-Zeiten an. Mitmachen kann jeder, der Mitglied ist in Deutschlands größtem Sportverein. Die Übungen aus dem Online-Kursprogramm gibt es darüber hinaus kostenlos für jedermann auf YouTube.

Alle Veranstaltungen im hit-Technopark auf einen Blick
HIT-TECHNOPARK – DER TECHNOLOGIEPARK IN HAMBURG

Wir leben Technologie: Der hit-Technopark am Wirtschaftsstandort Hamburger Süden ist einer der größten privat geführten Technologieparks in Deutschland. Die 18 Immobilien in City-Nähe bieten insgesamt 28.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Mehr als 110 Unternehmen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sind in den individuellen Einrichtungen zu Hause und nutzen das lebendige Netzwerk, die moderne Infrastruktur sowie die innovativen Dienstleistungen des Parks für ihre Arbeiten. Darüber hinaus gehören auch besondere Veranstaltungen wie Workshops, Netzwerk- oder Infoevents und Kunstausstellungen zur Kultur des Technologieparks.